MGV Frohsinn Baiertal und der Damenchor Bellacanta erneut auf Goldkurs!

                 

Der MGV Frohsinn Neudorf führte am 6. Mai 2018 anlässlich seines 110jährigen Bestehens einen Chor- und Volksliederwettbewerb durch und sowohl der Männerchor als auch der Damenchor Bellacanta des Frohsinn Baiertal nahmen an dem Wettbewerb teil.

Am frühen Nachmittag bereits konnten die Damen mir ihrem Können glänzen:

in der Klasse F2 erreichten Sie, bunt und peppig in luftigen Polo-Shirt’s , mit einem Notendurschnitt von 91,33 Punkten und 274 Punkten gesamt den ersten Platz, das Diplom in Gold, den Tageshöchstpreis sowie den Dirigentenpreis – eine Spitzenleistung, die nicht zu toppen ist und wahrlich Gold verdient hat.

Am mittlerweile recht drückend warmen Nachmittag waren dann die Herren der Schöpfung an der Reihe. Als einziger Chor in der Klasse M1 mussten sie sich mit 2 Chören der Klasse M3 messen und konnten mit einem Notendurchschnitt von 93,33 und 280 Punkten gesamt einen wunderbaren ersten Platz erringen sowie ein Diplom in Gold und den Dirigentenpreis entgegennehmen.

Erneut wurden beide Chöre unter der souveränen Leitung von Musikdirektor Stefan Kistner – als Neudorfer für ihn ein Heimspiel – zu Höchstleistung und Sieg geführt.

Unter frenetischem Jubel und mit einem sichtlich entspannten Dirigenten konnten die beiden Vorstände – Sabine Förderer (Bellacanta) und Johannes Schuppe (MGV Frohsinn) – die Auszeichnung entgegennehmen.

Die gegenseitige Unterstützung der beiden Chöre während der Auftritte, der Erfolg und natürlich die angemessene Freudenfeier rundeten einen sehr erfolgreichen und angenehmen Sonntag ab.

Besonderer Dank geht an die mitgereisten Fans sowie an den Dirigenten, Musikdirektor Stefan Kistner.

   

Posted in Uncategorized.