Bunter Abend 2015

Am vergangen Samstag, den 24.01.15, ging es heiter her, denn der Frohsinn Baiertal ludt wieder zum jährlichen Bunten Abend in das katholische Pfarrzentrum ein. Schon eine Woche vor Veranstaltungsbeginn waren die Karten ausverkauft. Das Programm versprach eine bunte Mischung aus Gesang, humoristischem Theaterstück und einem humorgeladen Unterhaltungsteil mit Sketchparaden aus der eigenen Kreativ-Abteilung. Ein besonderes Highlight war das Projekt „Frauen im Musicalfieber“ des Frauenchores „Bellacanta“ unter der Leitung von MD Stefan Kistner.

 

Der Männerchor eröffnete den Abend mit den Liedern „Auf einem Baum ein Kuckuck saß“, „In der Fremde“, „Whisky in the Jar“ und „Wie lieblich schallt“. Anschließend folgte der Frauenchor mit „A New Day“ und „Burden down“. Gespannt wartete man auf den gemeinsamen Auftritt mit den mehr als 28 neuen Projektsängerinnen. Dargeboten wurden die Stücke „You raise me up“, „Gabriellas Sang“, „I will follow him“ und „Music of the Night“ mit der Solistin Clarissa Müller und Thomas Öhler am Klavier.

 

Nach dem musikalischen Teil, folgte der humorgeladene Unterhaltungsteil mit dem Stück „Die Nervensäge“. Familie Walter erhält unerwarteten Besuch. Traudi, die dazumal Frau Walters Bruder, der nach der Hochzeit einen tödlichen Unfall hatte, geheiratet hat, kommt nach über 20 Jahren zu Besuch. Man freut sich und putzt die Wohnung auf Hochglanz. Doch welch ein Drama: Traudi entpuppt sich als richtiggehende Nervensäge, die das ganze Haus und die Familie durcheinander bringt. Es kommt zum großen Krach, die Fetzen fliegen und es folgt einem Missverständnis dem anderen. Als Abschluss-Schmankerl war nun „Showtime“ angesagt mit den „Baierdls“, die mit unzähligen lockeren Sprüchen, Witz- und Sketch-Tiraden und eigens umgeschriebenen Liedern das Publikum in Gelächter hüllte. Fazit: Der bunte Abend des Frohsinns erwies sich für alle Beteiligten einmal mehr als Vergnügungsabend mit Spaß und Unterhaltung.

Gesang und Gesülz

Am Samstag war es endlich wieder soweit. Zum dritten Mal lud der Frauenchor des MGV Frohsinn Baiertal zu Gesang & Gesülze ein. Dieses Mal mit dabei: The Mask & The Mirror (Clarissa Müller & Hartmut Quiring) mit Celtic Folk Rock, sowie eigenen Kompositionen. Ihre musikalische Vielfalt reichte von Violine, Piano, Flöte, Gitarre bis hin zu Gesang. Als Höhepunkt interpretierte das Duo von Loreena McKennit – The Mystic’s Dream und glänzte dabei mit einer tänzerischen Darbietung. Kontrastprogramm an diesem Abend waren Badisch Talking mit Mundart vom Feinsten, die das Publikum durch ihren trockenen Humor restlos begeisterten. Der Frauenchor Bellacanta unter der Leitung von Musikdirektor Stefan Kistner, konnte das Publikum mit stimmungsvollen und bekannten Liedern , die durch schauspielerische Darbietungen aufgelockert wurden, für sich gewinnen.

„Trainingslager“ des Frauenchors Bellacanta Baiertal in Bad-Herrenalb

Von Freitag, 14.2 bis Sonntag 16.2 verbrachten mehr als 30 Frauen  ein Chorwochenende im Haus der Kirche in Bad Herrenalb.  Chorleiter Stefan Kistner hatte ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Neue Lieder, die die Sängerinnen begeistert aufnahmen und zu zahlreichen Späßen anregten, wurden geprobt und bisherige Lieder wiederholt.  Wer wollte, konnte an einer Einzelstimmbildung bei  Clarissa Müller teilnehmen. Am Ende  stand fest: Ein solches Probenwochenende  wird  wiederholt! Wer übrigens bei der „coolen Truppe“ von Bellacanta mitsingen möchte, ist herzlich willkommen – Dienstags von 20.10h bis 21.30h im Bürgerhaus in Wiesloch-Baiertal.